HomeAbo/LeistungenSign in/-outKontakt/Über uns
Nachrichten aus der Pflege

Datenschutz

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Präferenzen selbstständig festzulegen.

Eingebettete YouTube-Videos aktivieren.
Dazu werden Daten an YouTube gesendet.
Google Analytics aktivieren.
Dazu werden Daten an Google gesendet.


 

Allgemeines

Wir, die "Social Company für soziales Handeln UG (haftungsbeschränkt)", info@social-company.de, nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst. Wir haben uns große Mühe gegeben, diese Webpräsenz nach den Grundsätzen des „Privacy by Default & Design“ zu erstellen.

Unsere Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik "Kontakt", bzw. "Impressum".

 

Hosting

Unsere Webpräsenz liegt auf einem Server des deutschen Hostinganbieters DomainFactory (domainfactory GmbH), welcher Rechenzentren in Deutschland betreibt. Der Server registriert jeden Zugriff auf unsere Webpräsenz. Er weiß also genau, wann von welchem Endgerät in welcher Stadt/Region und von welcher Domain aus Sie welches Element unserer Webpräsenz aufgerufen haben und welcher Browser dabei zum Einsatz kam.

Datenschutzrechtlich relevant sind diese Daten, weil auch die IP-Adresse Ihres Endgerätes erhoben wird, mit dem Sie unsere Webseiten aufrufen. Diese Erhebung ist erforderlich, um Ihnen das Datenpaket zustellen zu können, welches Sie mit dem Aufrufen unserer Webpräsenz anfragen.

Da ohne die IP-Adresse die Nutzung unserer - bei DomainFactory gehosteten - Webpräsenz nicht möglich wäre, besteht ein berechtigtes Interesse an der Datenerhebung der IP-Adresse gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Dieses Interesse entfällt, nachdem DomainFactory alle angeforderten Dienste erbracht hat. Um technische Angriffe abzuwehren, speichter DomainFactory jene Daten, bis sie nach spätestens 3 Tagen gelöscht weden. Wir selbst erhalten seitens DomainFactory keinen Zugriff auf diese Daten.

Grundsätzlich gestattet Ihnen die DSGVO das Recht Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu zählt auch die von Ihnen verwendete IP-Adresse, mit der Sie unsere Webseiten aufrufen bzw. aufgerufen haben. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und der Verarbeitung der Daten zu widersprechen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Verantwortliche keinen Zugriff auf die IP-Adressen haben, welche durch die Server von DomainFactory verarbeitet werden. Es ist uns daher nicht möglich Ihren Rechtsbegehren nachzukommen bzw. diese umzusetzen.

Wir haben mit DomainFactory einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Weitergehende Datenschutzinformationen bezüglich DomainFactory erhalten Sie hier:
https://www.df.eu/de/support/df-faq/service-infos/datensicherheit

 

YouTube

Unserer Videos laden wir in die Videoplattform YouTube hinein und binden die Videos sodann auf unsere Webseiten ein. Diese Arbeitsweise erleichtert uns die Arbeit, führt zu einem höheren Verbreitungsgrad der Videos und sorgt zugleich für eine genormte Darstellung der Videos auf allen Geräten und Browserplattformen.

Die Art und Weise dieser Implementierung würde jedoch automatisch zu dem Ergebnis führen, dass das bloße Aufrufen einer unserer Webseiten, in jene wir ein solches YouTube-Video eingebunden haben, dazu führt, dass Ihre Daten an die YouTube-Plattform übertragt wird. Zudem nutzt YouTube ebenso Cookies und andere technische Hilfsmittel um Ihr Endgerät zu identifizieren.

Daher haben wir die Videoimplementierung so gestaltet, dass Sie als Anwender selbst entscheiden können, "ob" und somit "ab wann" YouTube Daten von Ihnen erhebt. Die Datenerhebung - wenn von Ihnen gewünscht - erfolgt somit auf Basis Ihrer EInwilligung und somit Ihrer ausdrücklichen Handlung des Aktivirens. 

Der bloße Aufruf einer Seite, in jene wir bei uns YouTube-Videos eingebunden haben, führt somit nicht automatisch zu einer Datenübertragung an YouTube. Erst wenn Sie auf die bereitgestellte Schaltfläche des Videos klicken, wird das Video von der YouTube-Plattform geladen.

Durch diese Art der Implemtierung erhalten Sie die volle Kontrolle darüber, "ob überhaupt" und "ab wann" Daten Ihres Endgerätes an YouTube übertragen werden. Wünschen Sie keine Datenübertragung an YouTube, so klicken Sie einfach die Schaltflächen nicht an. Der Besuch unserer Webpräsenz ist daher ohne Datenübertragung an YouTube möglich.

Grundsätzlich gestattet Ihnen die DSGVO das Recht Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu zählt auch die von Ihnen verwendete IP-Adresse, mit der Sie unsere Webseiten, bzw. darin implementierte YouTube-Videos, aufrufen bzw. aufgerufen haben. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Verantwortliche keinen Zugriff auf die Daten haben, welche durch die Server von YouTube verarbeitet werden. Es ist uns daher nicht möglich Ihren Rechtsbegehren nachzukommen bzw. diese umzusetzen. Bitte wenden Sie sich hierfür an YouTube als eigenständigen datenschutzrechtlichen Verantwortlichen.

Sollten Sie die Schaltflächen der YouTube-Videos aktivieren, so werden folglich Daten an YouTube übertragen. YouTube handelt hier als eigenständiger Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes.

Ihr Widerrufsrecht für diese Datenverarbeitung können Sie jederzeit selbstständig ausüben, indem Sie die Einstellungen in unserer Rubrik "Datenschutz" anpassen.

Weitergehende Datenschutzinformationen bezüglich YouTube erhalten Sie hier:
https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de

 

Google Analytics

Unsere Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf freiwilliger Basis und setzt somit Ihr Einverständnis vorraus, welches Sie jeder Zeit widerrufen können. 

Sobald Sie auf unserer Webpräsenz landen, ist Google Analytics standardmäßig deaktiviert. Sie haben sodann die Möglichkeit Google Analytics zu aktivieren.

Was passiert dann?

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die - sollten Sie Google Analytics aktivieren - auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie: Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag soll Google diese Information benutzen, um die Nutzung unserer Webseiten uns gegenüber auszuwerten und um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen. Hierfür haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung von Daten abgeschlossen. Die anonymisierten Daten werden uns für 36 Monate beretgestellt. Dies ermöglicht uns den Vergleich von Anpassungen unserer Webpräasenz über einen langen Zeitraum.

Grundsätzlich gestattet Ihnen die DSGVO das Recht Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu zählt auch die von Ihnen verwendete IP-Adresse, mit der Sie unsere Webseiten, bzw. darin implementiertes Google Analytics, aufrufen bzw. aufgerufen haben. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit, sowie das Recht Ihr Einverständnis zu dieser Datenverarbeitung zu widerrufen.

Da ihre IP-Adresse anonymisiert wird, ist es uns nicht mehr möglich die sodann anonymisierten Datensätze einer bestimmten Person zuzuordnen. Dementsprechend können wir Ihren Rechtsbegehren nicht nachkommen.

Ihr Widerrufsrecht für diese Datenverarbeitung können Sie jederzeit selbstständig ausüben, indem Sie die Einstellungen in unserer Rubrik "Datenschutz" anpassen.

 

Ihr Beschwerderecht

Nach der DSGVO haben wir Sie darüber zu unterrichten, dass Ihnen ein Beschwerderecht zusteht. Jenes kann ausgeübt werden bei:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77 in 14532 Kleinmachnow

Tel.: +49 (0) 33203 356-0
Fax: +49 (0) 33203 356-49

E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

NÄCHSTE TERMINE
Berlin. 14. und 15. Mai 2020.
Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS). 15. APS-Jahrestagung: „Bist Du sicher? Patientensicherheit geht alle an!"
Mehr Termine
Für unsere Webpräsenz nutzen wir auch Leistungen Dritter, wie z.B. YouTube und GoogleAnalytics.
Sobald Sie auf unserer Webpräsenz landen, sind alle diese Funktionen von Beginn an deaktiviert.
Hier geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Präfenzeren festzulegen:

Eingebettete YouTube-Videos aktivieren. Dazu werden Daten an YouTube gesendet.
GoogleAnalytics aktivieren. Dazu werden Daten an Google gesendet.
Ihre Präferenzen werden in einem Session-Cookie gespeichert.
Ihre Einstellungen können Sie jederzeit auf unserer Seite Datenschutz individuell anpassen und zurücknehmen.